Es war eine lauschige Spätsommernacht… Ende September des vergangenen Jahres, als ich mich mit einer Reihe interessierter Hobbyfotografen am Kölner Dom getroffen habe. Geplant und eingeladen hatte ich zu einer kleinen Nacht-Tour durch Köln. Diese kleinen Touren erfreuen sich doch einer gewissen Beliebtheit und man trifft immer wieder ein paar nette Menschen.
Dieses Foto ist eins meiner Ergebnisse von diesem Abend – eine HDR-Aufnahme aus sieben Einzelaufnahmen. Ziel bei einer HDR-Aufnahme ist es den begrenzten Kontrastumfang einer Kamera durch mehrere Aufnahmen des selben Motivs mit verschiedenen Belichtungswerten zu erweitern. Es ist eine recht aufwändige, aber durchaus beeindruckende Möglichkeit, den Detailreichtum einer Szene klarer und deutlicher darzustellen. „Warum schräg?“, fragt mich der eine oder andere immer wieder?

Warum nicht??? ;-)