Die liebe Zeit, sie rennt und rennt und man kommt zu nichts…

Es ist kurz nach zwei Uhr in der Nacht und ich beschließe mir mal ein wenig Zeit zu nehmen, um Euch mal wieder ein paar Arbeiten zu präsentieren:

Es zieht mich immer wieder raus, raus auf die Straße…  sehr oft treibe ich mich in und um Köln herum. Das Leben in dieser Stadt ist so vielschichtig und spannend, das man sich auch durchaus ohne Kamera mal einfach in ein Straßencafé setzen kann, nur um die Blicke schweifen zu lassen.

Mal wieder unterwegs, mit meiner Kamera bewaffnet, zusammen mit einem befreundeten Fotografen blieb ich dieses Mal am Rheinufer hängen. Das Wetter war klasse und die Stimmung in der Stadt entsprechend…

Kaum hatten wir uns auf ein kühles Kölsch an einem schattigen Pläzchen nieder gelassen, viel mir dieser kleine Stapel Intrumente und Accessoires auf. Sie standen dort irgendwie verlassen in der Gegend herum. Es dauerte eine ganze Weile, bis die Eigentümer wieder auf der Bildfläche auftauchten. Dann dauerte es aber nicht sehr lange, bis sie ihre Intstrumente auspackten und sie ihrer Bestimmung entsprechend zum Einsatz brachten. Straßenmusik ist im Großen und Ganzen nicht so Recht meins… aber hier muss ich sagen, die Herren verstanden ihren Job. Sie zeigten sich gut gelaunt und spielfreudig. Besonders der Bläser zeigte viel Leidenschaft bei seinem Spiel.
Es war unterhaltsam und zur Stimmung in der Stadt passend. Blöderweise standen mir ein paar Bäume im Weg… da ich irgendwie keine Lust hatte mein schattiges Plätzchen aufzugeben hatte ich zugegebenermaßen ein wenig Mühe den jeweils passenden Ausschnitt zu finden.

Nun, interessierten Fotografen wird es sicher nicht neu sein… aber bei der Streetfotografie ist es nicht immer schön und einfach gute Bilder zu machen.
Im Gegensatz zu geplanten Shootings hat man hier blitzschnell die beste Situation verpasst und bekommt auch keine zweite Chance.
Wie schwierig es auch immer sein mag, dieser Herausforderung stelle ich mich immer wieder gerne… und hin und wieder gelingen mir auch ein paar klasse Fotos…  und wenn ich herausgefunden habe, wie ich hier weiß gerahmte Bilder sinnvoll präsentieren kann, zeige ich Euch gerne noch mehr meiner Streets….